Internationaler Park Pokal

Carolin Stahl erkämpft Bronze.
Beim internationalen Park Pokal im Sindelfinger Glaspalast ging ein Kader unseres Leistungszentrums...

Carolin Stahl erkämpft Bronze.
Beim internationalen Park Pokal im Sindelfinger Glaspalast ging ein Kader unseres Leistungszentrums an den Start. Unsere Bundeskader-Athletin Carolin Stahl bezwang ihre Viertelfinal-Kontrahentin durch eine kluge taktische Kampfführung und klare konditionelle Überlegenheit deutlich. Im Halbfinale stand sie Christina Schönegger aus dem diesjährigen Olympiakader Österreichs gegenüber. Nachdem Carolin zu Beginn durch eine kleine Unachtsamkeit patzte und unglücklich in Rückstand geriet, erhöhte sie den Druck deutlich. Ihre Kontrahentin entzog sich jedoch immer wieder regelwidrig ihren Angriffen, was der Kampfleiter trotz der lautstarken Proteste von Coach Müller viel zu spät mit Verwarnungen bestrafte. Somit unterlag Carolin am Ende trotz guter Leistung und Kampfmoral und holte Bronze inklusive einem weiteren Bundesranglistenpunkt. Justin Grützmacher und der Nachwuchs bestehend aus Martin Gerhard, Anastaßija Swolew und Nikola Reichmann schieden leider schon in den Vorkämpfen aus.  

Zurück